Lebendige Wände

Archiverde ist ein führendes Unternehmen in Varese, das die Planung, den Bau und die Pflege von Gärten, in verschiedenen Formen, durch Originalität und Einzigartigkeit, kreirt. Ohne niemals stereotype Lösungen vorzuschlagen. Ein Pluspunkt, das den Entwürfen und den vertikalen Grünraum Qualität verleiht, indem es seinen Wert unterstreicht und seine „Herstellungs“-Systeme vertieft.

Ein Projekt, das auf einer innen und außen verkleideten Brettschichtholzstruktur basiert: Dies ist die neue Eingangsgalerie, die sich das Unternehmen gewünscht hat, um seine Kunden in einer gesunden Umgebung des Wohlbefindens und der Entspannung zu empfangen. All das dank eines Innenraums, in dem die Begrünung auch durch Lichtspiele betont wird, die Tiefe und Helligkeit verleihen.

Es ist bekannt, dass sich natürliche Grüngestaltungen positiv auf das psychophysische Wohlbefinden von Menschen auswirkt. Man denke nur mal an Arbeitsplätze, Begegnungsstätten wie Messen, Fitnessstudios und Beherbergungsbetriebe, die immer häufiger mit Grünflächen ausgestattet werden und die dadurch ein angenehmes Gefühl von Frische, Entspannung und Vitalität vermitteln. Im Rahmen dieser Philosophie ist Archiverde der Protagonist eines 1.000 Quadratmeter großen vertikalen Gebäudes im Außen- und Innenbereich des neuen Coop-Hauptsitzes in Como,
das vor kurzem eröffnet wurde.

Die Holzstruktur wird durch abwechselnde große vertikale Grünflächen belebt: außen natürliches Grün und innen stabilisierte Flechten, eine nachhaltige und ästhetische Wahl.

Archiverde hat für Coop ein Werk mit beträchtlichen Auswirkungen auf die Umwelt realisiert, das die Begrünung der vertikalen Außenwände aufwertet und hervorhebt. Ein grünes Gebäude, das sicherlich zur Ästhetik beiträgt. Die Außenfassaden können begrünt werden, da nicht alle Pflanzen zum Leben Erde benötigen.

Andrea Albini von Archiverde erklärt: „Die stabilisierten Pflanzen und Grünflächen sind völlig natürlich und ökologisch und dank neuer Technologien können wir Moos oder Flechten auf einer speziellen Unterlage anbringen, die sich für die Verkleidung aller Arten von Innenwänden eignet. Ein modulares System, trägt dazu bei, die Dekoration spannender zu machen und sie an all jene Umgebungen anzupassen, die eine starke Designkomponente benötigen“.

Cesare Zacchetti